Unsere Yogastile

Jeder Mensch ist anders, einzigartig und gut genauso wie er ist. Jeder unserer Yogalehrer unterrichtet mit seiner authentischen Persönlichkeit und bringt seinen persönlichen Touch ein.

 

Wir praktizieren hauptsächlich Vinyasa Flow Yoga und schätzen sowohl die physische Seite des Yoga als auch die mentale Ebene – unser Fokus liegt auf der richtigen Balance und der Verbindung dieser beiden Ebenen.

Die Freude an der Bewegung steht im Vinyasa Yoga im Vordergrund. Indem wir unseren Körper bewegen, beginnen Energien zu fließen und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Wir lernen unseren Fokus achtsam auszurichten und den Geist zu beruhigen. So finden wir zu mehr Ruhe, Gelassenheit und Glück.

Hatha Yoga ist eine Yogarichtung, die bereits seit Tausenden von Jahren praktiziert wird. Bis heute ist sie die meist verbreitete Yogaart weltweit. Beim Hatha Yoga werden Körperübungen, die sogenannten Asanas, mit Atemübungen, auch Pranayama genannt, kombiniert.

Laute Surfbeats, Traumhafte Strände und das Surfboard unter deinen Füssen. Surfyoga ist die ideale Mischung aus Krafttraining, Beweglichkeit, Fokus und Balance. Du hast deinen nächsten Surftrip geplant, möchtest etwas neues ausprobieren, kräftiger oder ausdauernder werden? Surfyoga ist das ideale ganzkörper Training.

Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Asanas hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen, um auf diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen.

Inside Flow® ist abgeleitet von Vinyasa Flow.  Zu moderner Musik wird in dieser Stunde eine Choreographie mit Asanas aufgebaut, in der jede Atembewegung zu einer Körperbewegung führt. Für alle, die gerne ein dynamisches und kraftvolles Fließen erleben und ihre körperliche Kondition verbessern möchten.